YES-System Update News März 2020

YES-System Update News März 2020

Das wir nun sehr lange nur intern Update News kommuniziert haben und jetzt nicht nachträglich sämtliche Entwicklungen aus 2019 hier auflisten wollen, starten wir einfach mit den Neuerungen aus 2020 in neue Jahrzehnt.

 

VERSAND-LOGISTIK

DHL Versenden
Zusätzliche Prüfung auf eine mögliche Leerstelle in der Postleitzahl (vorn + hinten).

DHL Versenden
Übergabe des Adresszusatzes auf das DHL Label

Lagerplatz Transfer
Lagerplatz Transfer – Bestandsmengen auf Lagerplätze buchen – ist nun über den Tab „Lager“ in der Artikelbearbeitung möglich

Lagerplatzverwaltung
Nun kann man auch in der Lagerplatzverwaltung (Lagerplätze -Zuweisung)

Lagerplätze – Zuweisung
Jedes Lager kann nun in der „Lagerplätze – Zuweisung“ einzeln exportiert werden. In den Export Modulen gibt es den Export „Artikel Lagerplätze Export – CSV“, welcher alle Lager exportiert.

Artikel Tool Tipp
Zuweisungen auf Lagerplätze werden mit angezeigt (Lager, Lagerplatz, Anz. …). Darüber hinaus die noch offene, die noch nicht auf Lagerplätze zugewiesene Bestandsmenge. Eine direkte Zuweisung aus dem Artikel ToolTipp ist ebenfalls möglich.

Kategorien / Artikel
Im Kategorielisting wurde der zusätzliche Filter nach Lieferstati zur Verfügung gestellt.

Versandabwicklung
Die Vorab Produktliste PDF und die Produktliste nach dem Versandabschluss wurden neu konzipiert und optimiert.

DHL Wunschpaket
Es ist möglich das DHL Wunschpaket in der Kaufabwicklung des Webshops zu nutzen. Das Produkt DHL Wunschpaket bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Ihre Kunden Angaben zum gewünschten Anlieferungstag machen können und darüber hinaus auch ob die Sendung zu einer Postfiliale bzw. einem Paketshop geliefert werden soll. Möglicherweise müssen Sie Ihren Vertrag mit DHL erweitern (Stichwort ZT-Kennung), um die Services von DHL Wunschpaket anbieten zu können. Kontaktieren Sie dazu bitte Ihren Geschäftskundenbetreuer bei DHL.

DSGVO / Datenschutz

Versand -> E-Mailübergabe an Logistiker
In der YES Konfiguration „Versandoptionen“ gibt es den Eintrag Datenschutz: Email an Versanddienstleister. Hierüber kann jeder selbst entscheiden, ob die E-Mailadressen an die Logistiker mit übergeben werden sollen. Es handelt sich um eine globale Einstellung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es eine Frage des Datenschutzes ist und dass jeder dazu mit seinem Rechtsbeistand sprechen sollte, bevor er diese Funktion aktiviert. Als kleiner Tipp: In jedem Fall in die Hinweistexte des Shops und bei den Marktplätzen und auch in die Kaufbestätigungs- und Versand-Emails schreiben.

Kundenkonto anonymisieren
Auf Wunsch eines Kunden gibt es im Kundenkonto die Möglichkeit per Klick das Kundenkonto zu neutralisieren. Damit wird dieses anonymisiert. Aufträge und weitere Vorgänge zu diesen sind davon nicht betroffen.

KOMMUNIKATION

E-Mail Anhänge
Hinzugefügte E-Mail Anhänge können nun auch „vor“ dem Versand gelöscht werden.

Manuelle E-Mailzuweisung
Im Mailmaster, in der Zuweisung einer E-Mail zu einem Auftrag, kann man nun auch die Amazon Auftragsnummer für die Suche nutzen.

AUFTRAGSWESEN

Auftragsbearbeitung
Lieferantenbestellungen (sofern vorhanden) werden auch im Auftrag angezeigt und können per Klick auf diese direkt geöffnet werden.

Diverse Adressen
Wenn bei einem Kunden diverse Adressen hinterlegt wurden, kann man auf diese direkt in der Auftragsbearbeitung zugreifen.

Secupay Transaction-ID
Man kann nun auch direkt nach der Secupay Transaction-ID in den Aufträgen suchen. Die Secupay Transaction-ID wird nun, neben der Suche in Aufträgen, auch in der Auftragsübersicht angezeigt.

Storno
Die Buchungssituation der einzelnen Artikel, wird nun zusätzlich in der Historie des Auftrags vermerkt.

WEBSHOP (Webdesign)

Ausgabe von Produkten aus Unterkategorien
In der Konfiguration mein Shop kann man bestimmen, wie die Produkte innerhalb Hauptkategorien, aus Unterkategorien im Webshop ausgegeben werden sollen.
1) Leer lassen
-> Kleinste pID zu oberst
2) products_date_added DESC
-> Die älteste pID / Artikel steht oben
3) RAND
-> Zufallsausgabe der Artikel

Lieferfrist zum Lieferanten-EKP
Wenn man zu einem Artikel einen Standard-Lieferanten-Einkaufspreis hinterlegt und der Artikel eine Verfügbarkeit „kleiner 1“ (<1) erreicht, wird im Webshop die Lieferzeit gem. der Angabe beim Standard Einkaufspreis im Webshop ausgegeben.

Webshop Angebote
Sonderangebote müssen ein Start und ein Enddatum haben.
Bei Anlage eines Sonderangebots wird nun immer ein Eintrag in die Historie der Artikel geschrieben.

Wissens Catpcha
Alternativ zum Standard Grafik Captcha gibt es auch die Möglichkeit ein Wissens Captcha im Webshop einzusetzen. Dieses kann auch individueller grafisch an den Webshop anpasst werden. Um dieses einsetzen zu können müssen mehrere Templates (Seiten) umprogrammiert werden. Weitere Details dazu finden Sie im App Store von Yes (https://yes-system.de/apps/) und über das Yes Team direkt.

BUCHHALTUNG

Zahlungseingangsprüfung (ZEP)
Die Zahlungseingänge aus dem Bankkonto können nun auch über die FiBu-Nr. des Auftrags zugewiesen werden.

Aus Rückerstattung Negativauftrag
In dieser Konfiguration kann man Yes anweisen bei einer Rückerstattungen einen Negativauftrag zu erzeugen. Dieser wird zum Kunden erstellt, ist somit im CRM und auch im Auftragsexport für die Buchhaltung enthalten.

EBAY HANDEL

Preisanpassungen
Bei der Preisanpassungen in „Laufende Angebote“, wird neben dem Angebotspreis, der Standard Artikelpreis aus dem Artikelstamm mit angezeigt.

Meldesystem „Doppelte eBay Transaktion“
Zusätzliche interne Nachricht für berechtigte Admin bei doppelter Übergabe von Verkäufen durch eBay (API Fehler).

ePID
Die neue ePID von eBay ist nun direkt beim Artikel als auch im Sammler Produkt hinterlegbar.

eBay Rahmenbedingungen – Bearbeitungszeit in Tage
Sofern man auf die eBay Rahmenbedingungen umgestiegen ist, kann man durch den Wechsel des Versandprofils unter Laufende Angebote in YES, die Bearbeitungsdauer für das laufende eBayangbebot durch den Wechsel der Rahmenbedingung ändern.

Artikelmerkmale in laufenden eBay Angeboten ändern
Über Ebay Handel -> Laufende Angebote kann man die Merkmale des Artikels / Angebots direkt in YES ändern. Sowohl die Standard Merkmale von eBay, als auch eigene Merkmale aus YES.

Sonderangebote Webshop – eBay Preisupdate
Bei der Anlage von Sonderangeboten für den Webshop, kann man die Angebotspreise auch auf die Ebay Angebote übertragen lassen. Die Preise werden gem. den Sonderangeboten zum Startdatum reduziert und bei erreichen des Enddatums wieder auf den Ausgangspreis zurückgesetzt.

Multi-Edit
In Laufende Angebote hat man die Möglichkeit Artikel zu markieren und gesammelt zu bearbeiten. Richtig eingesetzt kann man dieses nutzen um geteuert  Preisänderungen von Yes durchführen zu lassen (Preispendel).

EINZELHANDEL (POS)

Rückerstattungen
Rückerstattungen können auch direkt per Kasse abgewickelt werden.
Beispiel: Erstattungen im Einzelhandel.

Kasse / Tagesabschluss
Im Menüpunkt Kasse und in der Kassenstatistik gibt es den Punkt Tagesabschluss. Über „Kasse -> Tagesabschluss“ lässt sich der tägliche Tagesabschluss erzeugen. Über „Statistiken -> Kassenstatitik“ kann ein beliebiges Datum ausgewählt werden. In beiden Fällen erhält man ein komprimiertes Verzeichnis mit sämtlichen Buchungsvorgängen und eine tabellarische Zusammenfassung des Tages. Voraussetzung für die Funktion ist der Einsatz von DOMPDF. Die Templates müssen auf Basis von DOMPDF erstellt worden sein, bzw. DOMPEF muss im System aktiviert sein. Bei Fragen zu einer Umstellung und Anpassung der Templates auf DOMPDF bitte an das YES Team wenden.

Scannerkasse
Neben dem Artikel wird nun zusätzlich die pID ausgegeben. Über diese erhält man dadurch nun auch in der Scannerkasse Zugriff auf den Artikel ToolTipp.

FILIALEN

CSV Export
Filialprodukte CSV Export erweitert um Bestand aus Stammlager

DIVERSES

Varianten Bezeichnungen
Die Bezeichnungen für das Hauptprodukt „Master“ ist in „Parent“ und die weiteren Varianten „Slave“ in „Child“ umbenannt geworden.

Interne Meldungen
Die internen Meldungen „Amazon Bestandsabweichung pID*“ und „Sonderangebot fuer pID*“ abgelaufen wurden ausgebaut.

Template
Das Template für die PDF-Reklamation wurde die Ausgabe der EAN erweitert. Kann bei Bedarf im Template einprogrammiert werden.

Yatego (YES Standard) Export erweitert
Es ist nun möglich für den Export festzulegen, dass nur Artikel exportiert werden die eine Verfügbarkeit V1 > 0 haben.

Artikelbilder
Die Bilder können nun per drag&drop (halten + verschieben) sortiert werden. Zusätzlich können nun auch alle Bilder eines Artikel, eines Typs, als Zip-Datei herunter geladen werden. Die Anordnung der Buttons (auch Bilder Upload) ist neu.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Artikelbilder per csv in Yes zu importieren.
In den Kategorien gibt es den Button „Artikelbilder Import“.
Über diesen erhalten Sie eine Tabellenvorlage. In diese fügen Sie die pID’s aus Yes ein und die Bilderpfade (Links) zu den Bildern ein (z.B. von einem Lieferanten). Yes verarbeitet die Datei und lädt dabei die Bilder nach und nach hoch.

Einkauf
Die Artikellieferzeiten, Verwaltung selbiger, stellt auch die Basis für die Erfassung der Lieferzeiten der Lieferantenprodukte (s.h. EK Preise)

Produkgruppen / Merkmale
Die Produktgruppen Merkmale können nun auch ex-/importiert werden.

Zeitsteuerung für YES Produkte Exportmanager
Der konfigurierbare YES Produkte Export wurde erweitert. Nun kann man zu den Exporten eine Zeitsteuerung für eine regelmäßige, automatische Erstellung im Dateimanager hinterlegen. Zusätzlich kann man dafür die Reihenfolge der Spalten und auch individuelle Namen für die Spalten vergeben. Darüber hinaus kann man mit oder ohne Kopfzeile und als CSV oder ZIP Datei exportieren lassen.

Statistik Verkaufte Artikel
Es ist auch möglich nach einem Teil des Artikelnamens zu suchen. Dafür bei der Suche nach pID die Checkbox anhaken und den Suchbegriff eingeben.

Google Tagmanager E-Commerce Tracking Modul.
Um den Checkout – die Kaufabwicklung im Webshop – über den Tagmanager von Google auszuwerten, wurde das Modul „Google Tagmanager Checkout
JS“ entwickelt. Nachdem der Google Tagmanager bei Google eingerichtet und konfiguriert wurde, muss der Tag Manager Code von Google im System (Konfiguration
Suchmaschinen Optimierung-> Eigene Header Elemente) hinterlegt werden. Nun kann das Modul über Zusatzmodule installiert und konfiguriert
werden.

Gutscheine
Bei Anlage eines Kupons / Gutscheins ist das „ab“ Datum das aktuelle Datum und das „bis“ Datum liegt drei Jahre in der Zukunft.

Erw. Rechnungs-Produktsuche
Die Adresse des Kaufs wird nun vollständig ausgegeben. Um die Ausgabe für vertriebliche Maßnahmen (Großhandel) nutzen zu können, kann die Ausgabe auch exportiert werden. Um sich auf ein postalisches Gebiet vertrieblich orientieren zu können, ist die Postleitzahl in einer separaten Spalte zusätzlich aufgeführt.

real Schnittstelle
Schritt 1 von 2:
In Yes werden nun die Kunden und Aufträge erfasst. Zuvor müssen die bei real angebotenen Artikel mit den pID’s von Yes verbunden werden. Hierfür bietet Yes die Möglichkeit dieses mit einem Klick über einen EAN Vergleich oder im Einzelfall manuell durchzuführen.
Im Schritt 2 folgt die Übergabe der Artikel aus Yes an real und die Bestandssteuerung aus Yes heraus.

Kundengruppen
Die Kundengruppen können numerisch sortiert werden. Dieses zeigt sich System weit.

BUGFIX

Ebay Var Set’s …. Variantenset Merkmale Bilder
Über die Buttons „Automatische Variantenbilder Zuweisung“ und „Autom. Variantenbilderzuweisung (1 Bild Modus)“ werden die Bilder zugewiesen.
Der Klick auf „Autom. Variantenbilderzuweisung (1 Bild Modus)“ weist nur das erste Bild jeweils zu und der Klick auf den Button „Automatische Variantenbilder Zuweisung“ weist sämtliche Bilder zu. Beachten Sie aber, wenn alle Bilder zugewiesen wurden, können die nur durch Löschen der Bildzuweisungen wieder den 1-Bild Modus nutzen.

Auftragsexport .
.. Artikel MwSt. vs. Auftrag MwSt.

EK-Preisupdate über Lieferantenbestellung
Ist die Konfiguration -> Mein Shop „EK Preise bei LB Update“ auf False gestellt, erfolgt beim Artikel kein Eintrag über den neuen EK-Preis.
Umgekehrt steht der Wert auf True, wird mit jeder LB ein neuer EK-Preis beim Artikel hinterlegt.

 

 

Teilen